Donnerstag, 30. Juli 2015

Gemüsewürze selber machen #DIY

Ihr kennt bestimmt Brühwürfel, gibts als Gemüse und Fleischversion. Die Würzmischung gibt es auch als trockenes Pulver, in Gläsern, leider oft mit einem hohen Anteil an Hefeextrakt. Alternativ kann man natürlich Kräutersalz nehmen, aber wenn ihr wirklich nur Gemüse haben wollt, maximal Geschmacksintensiv, dann lohnt es sich die Würzmischung selber zu machen.
Karotten, Knoblauch und Kresse für die DIY-Gemüse-Würzmischung
DIY, "Do it yourself", ist nicht nur total in sondern auch preiswert und eine echte Geschmacksexplosion. Abgefüllt in schönen alten Weckgläsern, ein Schmuckstück in jeder Küche.
Miss Gliss hat küzlich ihr Rezept dazu gepostet " 5 unumstößliche Argumente, warum wahre Genießer Würzel selbst machen sollten!" und wunderschöne Fotos, schauts euch an und macht es nach, ist total einfach.

Keine Kommentare:

Kommentar posten