Dienstag, 23. Juni 2015

Rote Beete mit Karotten: ein Rohkostsalat (vegan und glutenfrei)

Dieser Rohkostsalat geht fix und macht satt, reicht für drei Portionen: Eine mittelgroße Rote Beete, dünn schälen und auf dem Handhobel raspeln. Die zwei Karotten und den Apfel ebenso raspeln. Ein wenig Öl in der beschichteten Pfanne erhitzen, Sonnenblumenkerne dazu, leicht anbräunen. Vorsicht, dass das Öl nicht zu heiß wird, sonst hüpfen und verbrennen die Kerne schnell. Die gerösteten Kerne zum Salat geben.
Rote Beete Rohkostsalat in weißer Schüssel


Würzen mit Olivenöl (oder teilweise Leinöl), Essig, Kräutersalz, Kreuzkümmel, Oregano, scharfes rotes Curry. Alles direkt in die Schüssel und kräftig umrühren.

Die Karotten kann man schälen, muss man aber nicht. Ich empfehle eine Gemüsebürste und Bio-Gemüse, ordentlich schrubben, das spart enorm viel Zeit und rettet viele Vitamine, die oft direkt unter der Schale sitzen.

Zutaten für drei Portionen:


  • 1 Rote Beete, mittelgroß
  • 2 Karotten. mittelgroß
  • 1 Apfel, z.B. Boskop (darf gerne säuerlich sein)
  • 5 EL Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig (Apfelessig oder Balsamico z.B.)
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • Oregano (nach belieben)
  • Kreuzkümmel (nach belieben)
  • 1/2 TL Curry (am besten rotes, scharf)

Keine Kommentare:

Kommentar posten